Mittwoch, 18 Oktober 2017

Fortune, Dion

Dion Fortune (Pseudonym von Violet Firth) (1890-1946) war eine walisische Okkultistin, Rosenkreuzerin, Theosophin, Autorin und Gründerin der Fraternity oft he Inner Light, heute Socioety oft he Inner Light, einer Mysterienschule nach der westlichen Tradition.
Nach einem abgeschlossenem Studium des Gartenbaus begann sie nach einem psychischen Zusammenbruch ein Studium der Psychologie.
Von 1927 bis 1939 war sie mit dem Arzt Thomas Evans verheiratet, die Ehe war kinderlos und wurde, nachdem ihr Mann sie wegen einer anderen Frau verlassen hatte, geschieden..
Bereits in jungen Jahren beschäftigte sie sich mit okkulten Fragen und war in Kontakt mit mehreren Meistern der Weisheit (unter ihnen solche, die wir heute als Aufgestiegene Meister bezeichnen), und beschäftigte sich eingehend mit dem Thema „Lichtarbeit“ auf der Astralebene.
Sie ist Schriftstellerin zahlreicher okkulter Schriften, unter anderem der beiden Romane DIE SEEPRIESTERIN und MONDMAGIE, sowie verschiedener Sachbücher.

Smaragd Verlag auf Facebook

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden